Education-based Marketing

von Alfons Rittler am 21.03.2014

frau in Bibliothek


Generieren Sie durch Ihr Wissen neue Kunden!

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass die Einladungen zu Webinaren in den letzten Monaten kontinuierlich zugenommen haben? Hinter den Online-Events steht in den meisten Fällen eine wirkungsvolle Marketing-Strategie, die sich an den Anforderungen und Bedürfnissen heutiger Kunden orientiert. Mit Education-based Marketing bieten Sie Ihren Kunden weiterführende Informationen, Lösungen und damit echten Mehrwert. Sie präsentieren Ihre Angebote und Ihr Unternehmen in einem Kontext, der weit über ein reines Verkaufsgespräch hinausgeht. Sie schaffen damit Vertrauen und erreichen so auch Kunden, die klassische Verkaufsgespräche angesichts des Überangebots daran eher ermüdend finden. Unsere Prognose ist: Mit professionellem Education-based Marketing generieren Sie auf sehr zeitgemäße Weise neue und möglicherweise sehr loyale Kunden. 

Education-based Marketing kann in im Rahmen vieler unterschiedlicher Szenarien erfolgen. Kostenlose Webinare verschaffen dem Veranstalter die Möglichkeit, sich als Experte zu profilieren, mit seinem eigenen Vortrag oder - beispielsweise um die Themenvielfalt zu erweitern - durch das Hinzuziehen von Gastsprechern aus der eigenen Branche oder anderen Fachgebieten. Im Rahmen einiger Konzepte werden Angebote, Programme und Produkte publiziert, die dabei helfen sollen, neue Kunden anzusprechen. In anderen Fällen geht es um die Vermarktung von kostenpflichtigen Online-Seminaren, die auch selber Umsatz generieren sollen und ein eigenständiges - womöglich für das Unternehmen neues - Geschäftsfeld sind. Als willkommener Nebeneffekt ermöglicht Ihnen Education-based Marketing, die Teilnehmer - Ihre realen oder potentiellen Kunden - auch lange nach dem Webinar mit aktuellen Informationen und weiteren Angeboten zu erreichen. 

Durch Education-based Marketing
profilieren Sie sich als Lehrer und Experte


Inzwischen zählt Education-based Marketing zu den wirkungsvollsten Strategien für effektive Online-Werbung. Das Konzept ist grundsätzlich Channel-übergreifend. Education-based Marketing-Angebote werden Sie heute im Social-Media-Bereich, in redaktionellen Beiträgen von Online-Medien, aber auch in E-Mail-Newslettern finden. Hier fokussieren wir uns auf die direkte interpersonelle Kommunikation im Rahmen eines Webinars:


1. Was passiert bei diesem Ansatz von Education-based Marketing?
Sie vermitteln Ihren Adressaten Sachinformationen oder Werbebotschaften mittels didaktischer Kommunikation respektive auf der Basis von pädagogischen Konzepten. Auch im Online-Kontext verhalten Sie sich damit als Lehrender, der seinem Publikum ein bestimmtes Wissen vermitteln will.

2. Warum ein Webinar?
Moderne Kunden sind wissensdurstig und denken lösungsorientiert. Vor einer Kaufentscheidung erwarten Sie umfassende Informationen über Ihr Produkt sowie eine Aussage darüber, warum ausgerechnet Ihr Angebot ihnen eine optimale Lösung bietet. In einem Webinar respektive durch Education-based Marketing präsentieren Sie Ihre Kompetenzen, liefern Hintergrundinformationen und geben Ihrem Publikum auf diese Weise Orientierung. Sie profilieren sich als Problemlöser und Lehrer. Gleichzeitig bauen Sie eine individuelle Vertrauensbeziehung zu Ihren Kunden auf - idealerweise werden Sie durch Webinare zum Experten ihrer Wahl. Im Vergleich zu Push-Strategien überzeugen Sie Ihre Adressaten auf deutlich nachhaltigere Art und Weise von sich und Ihrem Angebot. 

3. Und wie soll das gehen?
Wenn Sie sich für Education-based Marketing entscheiden, stellen Sie das Schaffen von Mehrwert für Ihre Kunden in den Fokus Ihrer Marketing-Strategie. Dazu müssen Sie Ihre Zielgruppe - oder noch besser: Ihre konkrete Buyer Persona - sehr gut kennen sowie verstehen, welche Probleme diese lösen möchte und welches Wissen sie dazu benötigt. Kurz: Lehren Sie in Ihren Webinaren relevante Themen, die Ihrer Zielgruppe Antworten auf dringende und relevante Fragen geben. Integrieren Sie die Informationen zu Ihren eigenen Produkten oder Dienstleistungen in Ihre Präsentationen auf unaufdringliche und authentische Art und Weise. 


Nachhaltige Kundenbeziehungen durch Ihre Expertise


Unser Fazit für Ihren geschäftlichen Erfolg durch Education-based Marketing lautet: In dem didaktischen Prozess, den Sie hierdurch initiieren, treten Sie nicht als Verkäufer oder Marketeer, sondern als Lehrer und Experte auf. Sie sollten vor ab also auch Ihre eigene Rolle in dieser Kommunikation so exakt wie möglich definieren. Wichtig ist auch, dass Sie sich persönlich und authentisch präsentieren. Als Experte geben Sie Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen an Ihre Zielgruppe weiter. Durch das Teilen Ihrer Expertise bauen Sie langfristige Beziehungen zu Ihren realen und potentiellen Kunden auf.

Rittler & Co die Werbeagentur Graz  berät Sie sicher gerne!

Mike Henniger: Excellence in International Education Marketing Award




Zurück

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen.