Online Marketingtrends 2014

von Alfons Rittler am 14.02.2014

Lautspracher mit icons

(K)ein Blick in die Glaskugel


Das Schlüsselwort für Werbeagenturen und Unternehmen heißt 'Internetpräsenz' respektive Online Marketing. Es ist die unbegrenzte Möglichkeit, zufällige Besucher oder Interessenten die eigene Präsentations-Page näher zu bringen. Viele Teilgebiete des Online Marketings haben, jedes für sich genommen, eine zunehmende Bedeutung. Darunter fällt die markante und klassische Bannerwerbung ebenso, wie die E-Mail-Werbung, das E-Mail-Marketing, sowie Affiliate-, und das attraktive Social Media Marketing. Der aktuelle Austausch von Informationen, wie Text, Bild, Video und Audio stehen heute für perfekte Unternehmenseffektivität. Online Marketing als unverzichtbare Säule erfolgreicher Geschäftsstrategien.

Wie üblich zu Beginn eines jeden Jahres werden Voraussagen und Prognosen für das Online Marketing Jahr 2014 gewagt. Hierbei geht es um erkennbare Vorhaben, Ideen, Veränderungen oder auch Weiterentwicklungen bisheriger erfolgsversprechender Trends. Wer sind in 2014 mögliche Gewinner, wer die Verlierer? 

Es gilt wieder "Content is King"

Papier Computer


Inhalte sind das wichtigste Gut digitaler Medien. Der sogenannte 'Content' wird auch in diesem, und wohl auch in den nächsten Jahren auf der Wichtigkeitsskala für das Online Marketing ganz oben stehen. Marketingstrategisch sind nützliche Inhalte und gezielte Information für den potenziellen Kunden das wichtigste überhaupt. Guter und origineller Content kann aber immer noch verbessert werden. Kleine Stellschrauben können dabei eine große Wirkung erzielen. Wie zum Beispiel der Einsatz von Foto-, Video- und Audiotechnik, so wie Grafiken bzw. Infografiken. Wobei letztgenannte wieder zum Einfachen und Unkomplizierten hin tendieren. Man spricht auch vom 'flat design'. Überladene Grafiken sind out und lenken zu leicht vom Wesentlichen ab. Skizzen und Keywords haben manchmal eine größere Aussagekraft. 

Mobile-Marketing ist ein MUST HAVE

Online Marketing


Dadurch, dass Tablet-Computer, Sub-Notebooks und Smartphones schon seit ein paar Jahren im Trend sind, wird das mobile Internet mit seinen Möglichkeiten und Features immer häufiger für mobile Werbung genutzt. Bei Anzeigenschaltungen bekommen AdWords eine immer größere Bedeutung. Für mobiles Marketing ist es daher unabdingbar, Website und E-Mail Newsletter zusätzlich in einer mobilen Version anzubieten.


Durch die breit gefächerte Möglichkeit Inhalte auf Facebook durch Likes and Shares zu interagieren, gewinnt das Social Media Marketing für Werbetreibende 2014 noch mehr an Bedeutung. Der Anstieg von Likes und Shares ist mit 150% in den letzten Monaten immenz hoch. Ein Trend mit absolutem Trendcharakter.

Der neue Stern am Suchmaschinen-Himmel

weltweit Computer


Nicht unbedingt Trend, aber doch wichtige Tatsache für alle Nutzer ist, dass YouTube neben Google zur weltweit zweitgrößten Suchmaschine mutiert ist. Nach Eingabe von Keywords werden auch hier Videos, Bilder und Grafiken ausgegeben. Erfolgreiches Online Marketing besteht nicht nur aus dem Wissen wie es geht, sondern wohin die Reise in Zukunft geht. Das gilt insbesondere für das B2B- wie auch für das B2C-Marketing.

Fordern Sie von Ihrer Werbeagentur mehr als den Standart!




Zurück

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen.