Die Werbeagentur im Jahr 2014

von Alfons Rittler am 09.01.2014


Ein Trend ist schon klar erkennbar!
Planung ist alles

Die mobile Screens werden zu First Screens! Dieser Tatsache muss auch die Werbebranche in Bezug auf Veränderungen im Jahre 2014 Rechnung tragen. Die Verschmelzung von Online und Offline sowie der Wechsel von Analog auf Digital, sind ebenfalls Fakten, die sich auch in der Werbebranche niederschlagen müssen, wenn es um professionelles Marketing geht.

Zunehmend wichtig wird die Multichannel-Agentur, die den strategischen Ansatz des Handels und der Dienstleister für mehrere verschiedene Kommunikationskanäle erreichbar machen muss. Dabei ist die konsequente Fortsetzung der Nutzung unterschiedlicher Werbewege durch die Bereitstellung verschiedenster Kommunikations- und Vertriebswege auf Seiten des Agenturpartners und seinem Team sicher zu stellen. Auf Grund des immer häufiger werdenden Einsatzes mobiler Endgeräte wurde der Slogan "Everywhere Commerce" in der Fachpresse populär, was so viel bedeutet wie "Handel findet überall statt". Kunden können also jederzeit und überall in den Kaufprozess einsteigen. Da eine Online-Agentur immer die Ziele hat, den Unternehmenswert sowie den Gewinn der Kunden zu maximieren, sind kreative Kompetenz und innovative Ideen im Zusammenspiel mit der Erstellung ganzheitlicher Konzepte auch für das Jahr 2014 ausschlaggebend für Ihren Unternehmenserfolg.

Das oberste Gebot: Die Erarbeitung profunder Strategien

Strategische Planung


Was aber hilft die auf höchstem Niveau erstellte neue Website ohne das dazu passende SEO Konzept? Denn sowohl SEA (Search Engine Advertising, übersetzt "Suchmaschinenwerbung ") als auch SEO (Search Engine Optimizing) sind eine der effizientesten Werbewege im Online- Marketing, um qualifizierten Traffic zu generieren. Zu Beginn der Erarbeitung einer professionellen Herangehensweise, sollte daher die Werbeagentur nach der Zielgruppenanalyse und der schon genannten Website-Optimierung, auch das Social Media Marketing sowie die Werbung mittels E-Mail nicht vernachlässigen. Gerade das Marketing im B2B Bereich kann sich auf keinen Fall eine "Marketing-Stagnation" leisten. Imageorientierte-, Leadorientierte- und Verkaufsorientierte Werbung sind Stichworte, die eine professionelle Konzeptionserstellung berücksichtigen muss.

Bleiben Sie am Ball!

Da die Werbebranche beinahe täglich mit neuen Ideen punktet, ist es vielleicht auch für Ihr Unternehmen im Jahre 2014 an der Zeit, Veränderungen herbei zu führen. Denn Sie kennen ja den berühmten Ausspruch: " Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit"! Daher sind Innovationen in bestimmten Zyklen, vor allem im Bereich des Marketing, ganz besonders wichtig, um die Kundenbindung Ihres Unternehmens zu festigen, potentielle Interessenten zu akquirieren und damit den Erfolg Ihrer Firma auf ein stabiles Fundament zu stellen!




Zurück

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen.