Blog
Rittler & Co

Mathias Galler

Data Analyst

Die Wichtigkeit der Kundenzufriedenheit



Der Begriff Kundenzufriedenheit stammt aus dem Marketing und beschreibt das Verhältnis zwischen Kunden und Unternehmen. Mit diesem Wert lässt sich die Zufriedenheit der Kunden mit den firmeneigenen Dienstleistungen, Produkten und dem Service messen. Wenn die Unternehmensleistung gut angekommen ist, herrscht normalerweise eine hohe Kundenzufriedenheit. Im umgekehrten Fall ist die Kundenzufriedenheit eher gering, falls die Kunden von der Unternehmensleistung nicht überzeugt sind.

kundenzufriedenheit, customer journey, performance Marketing, Social Media, Werbeagentur, pinker Rahmen, Smileys

Der Stellenwert der Kundenzufriedenheit für das Unternehmen

Die Kundenzufriedenheit nimmt im erfolgsorientierten Unternehmen eine zentrale Position ein. Dieser Faktor findet sich meistens als oberstes Ziel bei den Strategien und bei der Marktentwicklung. Erfahrungsgemäß gibt es zwischen zufriedenen Kunden und dem Erfolg des Unternehmens einen direkten Zusammenhang. Wer als Kunde zufrieden mit der Dienstleistung oder dem Produkt ist, der verhält sich gegenüber dem Unternehmen loyal und bleibt als Stammkunde erhalten.

Darüber hinaus tätigt der Stammkunde weitere Käufe beim selben Unternehmen. Außerdem spricht er positiv über die gemachten Erfahrungen in seinem Familien- und Freundeskreis, sodass einige Personen aus diesem Kreis ebenfalls zu Kunden werden. Des Weiteren schauen zufriedene Kunden nicht zu sehr auf den Preis und sind bereit, für eine hervorragende Unternehmensleistung mehr zu bezahlen.

Auf diese Weise erhalten Unternehmen eine fundierte Absicherung bezüglich der zukünftigen Einnahmen.

Im Anschluss lassen sich die erforderlichen Ausgaben für die Gewinnung von neuen Kunden deutlich verringern. Seit vielen Jahren werden gezielte Studien zum Thema Kundenzufriedenheit durchgeführt, welche konkret mit empirischen Daten diese Zusammenhänge nachgewiesen haben. Deshalb hat sich die Kundenzufriedenheit zur obersten Priorität bei vielen Unternehmen entwickelt.

Kundenorientierte Unternehmensstrategien implementieren

Die Kundenzufriedenheit ergibt sich aus diversen Faktoren. Dazu gehören der Preis und die Qualität der angebotenen Dienstleistungen oder Produkte. Darüber hinaus spielt der Kundenservice eine extrem wichtige Rolle. Kunden wechseln viel schneller zur Konkurrenz, wenn der Service schlecht ist.

Im Gegensatz dazu werden Probleme mit dem Preis oder dem Produkt erheblich länger toleriert. Deshalb muss der Stellenwert des Kundenservices innerhalb des gesamten Unternehmens deutlich hervorgehoben werden. In der Unternehmenskultur sollten Kunden stets an erster Stelle stehen. Auf diese Weise lassen sich die angebotenen Leistungen als starke Marke aufbauen, welche mit einem exzellenten Kundenservice in Verbindung stehen.

Dadurch bekommt jedes Unternehmen einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz. Demzufolge sollte die Konzentration auf der Verbesserung der Serviceleistungen liegen, die sich durch engagierte und zuvorkommende Mitarbeiter erreichen lässt.


Kundenbindung durch personalisierte Angebote maximieren

Generell ist es weitaus kostenintensiver, einen neuen Kunden zu gewinnen, als einen bereits bestehenden Kunden zu behalten. Deshalb trägt die Fokussierung auf die Kundenzufriedenheit dazu bei, die Werbekosten nachhaltig zu senken.

In diesem Zusammenhang ist die Personalisierung von bestimmten Angeboten eine erfolgversprechende Strategie, um die Kundenzufriedenheit konsequent zu steigern und die Kundenbindung zu festigen. Kunden fühlen sich bei den Unternehmen wohler, welche sie schon länger kennen und die ihren Anforderungen entsprechen.

In der heutigen Zeit ist es sehr einfach und preiswert, Kundeninformationen zu sammeln, zu verwalten und anschließend zu nutzen. Deshalb sollte jedes Unternehmen nach geeigneten Wegen suchen, jeden Kunden gezielt anzusprechen sowie mit einem individuellen und vorteilhaften Angebot zu überraschen. Bei der Verwaltung von Informationen stellen die Dienstleistungen einer Werbeagentur eine große Hilfe dar. Anhand der gesammelten Daten lassen sich ganz gezielte Werbemaßnahmen durchführen.

Entstandene Kundenbindung zum Vorteil des Unternehmens nutzen

Treue Stammkunden sind erheblich unempfindlicher, was den Preis der Unternehmensleistung betrifft. Bestandskunden sind viel eher bereit, einen höheren Preis für eine hochwertige Qualität zu bezahlen. Dabei spielt das ganze Kauferlebnis eine maßgebliche Rolle, inklusive Kundenservice.

Wer anhand von zufriedenen Kunden mehr Erfolg hat, der erhält dadurch mehr Spielraum bei der Preisgestaltung. Mit einem ausgezeichneten Kundenservice lassen sich sogar Preiserhöhungen ausgleichen, da ein zufriedenstellender Service den Wert der Unternehmensleistung erhöht.

In Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur lassen sich genaue Konzepte für die Verbesserung der Kundenbindung und Kundenzufriedenheit erarbeiten

Kontakt zu Frau Pilch
Melanie Pendl
Head of Online Marketing

Steigern Sie
jetzt ihre Performance.