Blog
Rittler & Co

Alfons Rittler

Digital Expert & CEO

Gewinnspiele online rechtssicher gestalten



Gewinnspiele oder digitale Preisausschreiben sind effektive Stilmittel, um die eigene Reichweite zu erhöhen und die Bekanntheit zu steigern. Doch sollte man als Veranstalter wissen, dass die Rechtssicherheit beim Gewinnspiel eine essenzielle Rolle spielt. Wer seine Gewinnspiele ohne Rechtsprobleme veröffentlichen möchte, ist mit einer Online Marketing Agentur gut beraten.

Mann freut sich über Gewinn beim Gewinnspiel

Die rechtlichen Aspekte bei Gewinnspielen im Internet

Das Gewinnspiel im Internet ist eine Idee, die nicht neu, aber dafür sehr effektiv ist. Doch gibt es einige Fallstricke, die Unternehmen kennen - und beherzigen sollten. Jedes Gewinnspiel muss sich nämlich nach den gesetzlichen Vorgaben richten.

Doch der Gesetzgeber ist nicht die einzige Hürde, die es zu bewältigen gilt. Wer heute ein Gewinnspiel für die Steigerung des Traffic und mehr Aufmerksamkeit seiner Zielgruppe veranstaltet, muss neben den Gesetzesvorgaben gleichzeitig die Richtlinien der sozialen Netzwerke einhalten.

Auch hier kann ein Verstoß problematisch werden, da er mit der Löschung des Gewinnspiels und mit weiteren eventuellen Nachteilen einher geht. Wird ein Gewinnspiel nicht rechtskonform veranstaltet, kann dem Initiator eine hohe Geldstrafe drohen.

Unternehmen, die Rechtssicherheit erlangen und Fauxpas vorbeugen möchten, wenden sich an eine erfahrene und rechtlich versierte Online Marketing Agentur.

Fakt ist, dass der Veranstalter die volle Verantwortung für das Gewinnspiel selbst, für die Teilnahme und für die Überstellung des Gewinns trägt. Ein essenzieller Punkt ist die Abgrenzung zu Glücksspielen, für die ganz andere Kriterien und Vorschriften als für ein Gewinnspiel gelten.

Welche Vorteile eine Online Marketing Agentur bewirken kann

Sicherlich ist jeder Unternehmer selbst dazu in der Lage, Gewinnspiele auszuschreiben und dem Gewinner seinen Gewinn auszuhändigen. Doch die Problematik liegt tiefer.

Kleinste Details entscheiden darüber, ob es sich um ein Gewinnspiel oder um Glücksspiel, für das eine besondere Lizenz nötig ist, handelt.

Ein essenzieller Punkt sind die Teilnahmebedingungen, die transparent und ohne lange Suche ersichtlich sein müssen. Wer ein Gewinnspiel veranstaltet, muss seine Kontaktdaten, die Teilnahmebedingungen, den Ablauf und die Berechtigung, sowie Informationen zur Gewinnaushändigung veröffentlichen.

Wichtig ist auch, dass der Gewinner - aus datenschutzrechtlichen Gründen anonymisiert, am Ende der Ausschreibung bekanntgegeben wird. Allein durch die Bekanntgabe erhöht sich das Vertrauen in das Unternehmen, welches das Gewinnspiel veranstaltet hat.

Wenn es um ein Gewinnspiel und damit nicht um Werbung geht, sind gerade bei Videos weitere Punkte von essenzieller Bedeutung. Natürlich darf Werbung in gewissem Maße enthalten sein, doch darf sie die Ausschreibung nicht dominieren.

Sollte das Video eher an eine Produktwerbung als an das eigentliche Gewinnspiel erinnern, kann der Unternehmer dafür belangt werden. Fernab dieser Tatsache, bewirkt die offenkundige Werbung in Gewinnspielen auch das Gegenteil und schürt keine Aufmerksamkeit, sondern sorgt dafür, dass sich Interessenten abwenden und von den bewegten Bildern nicht angesprochen fühlen!


 

All das lässt sich vermeiden, wenn man eine erfahrene Online Marketing Agentur mit der Veröffentlichung des Gewinnspiels beauftragt und sich damit auf eine rechtssichere Basis verlässt. Wer Fauxpas und daraus resultierende Konsequenzen vermeiden möchte, sollte sich beim Gewinnspiel auf einen erfahrenen Partner berufen und auf Eigenleistung verzichten.

Jugend- und Datenschutz im Fokus

Seit der Einführung der strengeren Regeln im Datenschutz ist es gar nicht so einfach, im Internet ein Gewinnspiel zu veröffentlichen und nicht bereits beim Start einen kostenintensiven Fehler zu begehen.
 
Je nach Preis und Veranstalter spielt der Jugendschutz eine wichtige Rolle. Hinzu kommen die datenschutzrechtlichen Anforderungen, die sich in den vergangenen Jahren deutlich gesteigert haben. Welche Daten verlangt werden dürfen, hat der Gesetzgeber strikt geregelt.
 
Als Unternehmer muss man diese Details nicht kennen, sofern man sich für die Realisierung des Gewinnspiels auf eine erfahrene Online Marketing Agentur verlässt. In diesem Fall ist man auf der rechtssicheren Seite und schließt aus, dass die Maßnahme zur Kundengewinnung mit einem hohen Strafgeld oder anderweitigen Ahndungen einhergehen wird.
Kontakt zu Frau Pilch
Alfons Rittler
Creative Director

Strategie Gespräch vereinbaren.