Blog
Rittler & Co

Alfons Rittler

Geschäftsführer

5 wichtige Facebook Advertising Trends



Als Online Marketing Agentur gehören wir mit zu den Experten, die immer top informiert sind. So wissen wir, dass Facebook plant, den Fokus künftig wieder mehr auf den privaten User zu legen. Der Fun-Faktor soll wieder mehr in den Mittelpunkt rücken. Und auch erfolgsorientierte Unternehmer können von etlichen Pluspunkten und Tipps profitieren, wenn sie ihr Business mit Facebook vorantreiben wollen. 

Facebook Trends

Die 5 besten Tipps unserer Online Marketing Agentur für noch effizienteres Facebook-Advertising

1) Erstklassiger und vor allem einzigartiger Content - das ist bereits "die halbe Miete", wenn es darum geht, Produkte, Services oder Dienstleistungen in den sozialen Medien zu bewerben. Gleichzeitig ist allerdings zu beachten, dass im Durchschnitt gerade einmal 20 Prozent der publizierten Inhalte tatsächlich auch gelesen bzw. "verinnerlicht" werden. Die übrigen 80 Prozent verschwinden damit buchstäblich "im Äther". Es sei denn, die Texte werden durch ansprechende Fotos aufgewertet. Diese sollten selbstverständlich - genau wie der Content - unique sein und nicht gegen Urheberrechte Dritter verstoßen. Wer sich für die Platzierung gut gemachter Bilder entscheidet, der kann sicher sein, dass sich der Leser viel lieber die Zeit zum Lesen nimmt und bis zu 80 Prozent der Inhalte liest. Dies wiederum erhöht die Verkaufschancen nachhaltig. 

2) Genauso wirkungsvoll wie gut durchdachte Bilder sind Grafiken. Wie die Erfahrung unserer Online Marketing Agenturimmer wieder zeigt, will der Seitenbesucher nicht nur "stumpfen" Content haben. Vielmehr schätzt er es, wenn man ihn dort abholt, wo er gerade steht. Es geht also darum, um die Möglichkeit zu geben, die jeweiligen Informationen interessanter und attraktiver zu machen. Erfahrene Marketer machen dies nicht nur mit Bildern, sondern auch mit Grafiken. Wichtig ist dabei nicht etwa die Aufteilung der Felder, sondern es sollte ein möglichst ansprechendes Design im Vordergrund stehen. Schicke Farben, innovative Designs - das erleichter den Lesefluss, und die Informationen kommen buchstäblich dort an, sie ankommen sollen. 

3) Warum nicht auch mal auf animierte Bilder setzen? Oder auf andere kreative Designideen. Aktuell zeichnet sich bei Facebook und Co. ein weiterer Trend ab. Und der geht ganz klar zu den so genannten Slideshows. Es handelt sich dabei um eine Aneinanderreihung von Fotos, die automatisch rotieren. Der Vorteil liegt demnach darin, dass der Leser nicht selbst in Aktion treten muss, sondern dass dies gänzlich ohne sein Zutun geschieht. Das Praktische bei Facebook ist, dass die Rotationsgeschwindigkeit sowie natürlich auch die Anzahl der zu implementierenden Bilder individuell festgelegt werden können. Ein weiterer Vorteil ist, dass Slideshows bei Facebook keinen Cent extra kosten. Vielmehr stehen diese funktionalen Tools kostenlos zur Verfügung. Übrigens sind auch kurze Videos voll im Trend. Wichtig ist auch hier, dass sie gut gemacht, innovativ und hochwertig gestaltet sind. Am besten sollten sowohl die Slideshows, als auch Videos sowohl für Desktop-PCs, als auch für die mobile Nutzung ausgelegt sein. 

4) Unternehmen, die mit ihren Kunden in direkten Kontakt treten und dazu Facebook nutzen wollen, sind mit der Erstellung von Tutorials, Ebooks und Webinaren bestens beraten. Allerdings sind Projekte dieser Art mit einem nicht unerheblichen Zeit- und Rechercheaufwand verbunden. Einfacher hat man es da mit der Live-Funktion, die Facebook kostenfrei anbiete. Ein solcher Live-Auftritt muss nicht wirklich umfangreich und gespickt mit wertvollen Informationen sein, sondern es genügt bereits, den Seitenbesuchern die Chance zu geben, die Räumlichkeiten des jeweils werbenden Unternehmens zu betrachten. Das wirkt persönlich, schafft Vertrauen - und hilft, Umsätze zu generieren. 

5) Die persönliche Ebene kommt auch bei Facebook immer am besten an. Was liegt da näher, als die Werbeanzeigen so zu erstellen, dass sie sich direkt als "Problemlöser" präsentieren. Das erhöht die Chance, Klicks zu generieren bzw. das Interesse der User zu wecken. Die Facebook-Pixel Funktion hilft effizient dabei, herauszufinden, welche User sich für welchen Problemlöser interessieren. Dies wiederum heißt, dass in Folge dessen die Werbung noch nutzerorientierter gestaltet werden kann. 

Facebook bietet immer neue Möglichkeiten, um erfolgreiche Werbekampagnen durchzuführen. Unsere Online Marketing Agentur informiert regelmäßig über die neuesten Trends bei Facebook und Co. Es lohnt sich!

Kontakt zu Frau Pilch
Melanie Pendl
Head of Online Marketing

Steigern Sie
jetzt ihre Performance.

Um unseren Service fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.