Blog
Rittler & Co

Alfons Rittler

Digital Expert & CEO

Neues Instagram Feature: Checkout zur Conversion Steigerung



Schneller zum Checkout - diese neue Funktion auf Instagram revolutioniert Influencer Marketing

Mit der neuen Funktion Instagram Checkout schafft Instagram ein Bindeglied zwischen Influencer Marketing und Conversion. Dies können Influencer, Unternehmen und Shops für sich nutzen, doch auch für die Kunden ist die neue Funktion durchaus bequem. Als Social Media Agentur verraten wir, warum diese Funktion so bedeutend ist und wie Instagram das neue Feature implementiert. 

Instagram Checkout auf Smartphone geöffnet

Von Marken kaufen ohne Instagram zu verlassen - das bedeutet Checkout

Instagram ist eine Plattform, die Unternehmen nicht nur direkt, frisch und informell nutzen können, um User zu erreichen, sondern die vor allem durch Influencer Marketing profitiert. Kunden folgen dort Menschen, die sie inspirieren - ob in den Themengebieten Einrichtung, Reisen, Sport oder Make Up, Instagram führt vom frechen Vlog in der Story oder dem ästhetisch ansprechenden Beitrag unmittelbar zum Produkt.

Mit der neuen Funktion Instagram Checkout wird dies nun noch direkter, denn Kunden profitieren dann künftig von einem schnellen Shopping-Erlebnis, ohne die Plattform verlassen zu müssen. Auch das Teilen, Speichern und Weiterleiten von Produktmarkierungen wird nun noch leichter, so dass Shopping auf der Social Media Plattform vor allem auch sozialer wird. 

Gleichzeitig haben Kunden den Vorteil, dass Sie von den hohen Sicherheitsstandards der Plattform profitieren und nicht erst über das Web in einen Shop weitergeleitet werden.

Die ersten Brands wie REVOLVE, Nike oder Burberry konnten die Funktion bereits nutzen, doch in Zukunft soll Checkout vor allem das Influencer Marketing revolutionieren. Dann steht die Balance aus Shoppable Content und Sales-Angebot im Vordergrund, dafür ist die Conversion dann auch nur noch einen Klick entfernt.

Checkout auf Instagram - mit wenigen Klicks zu Kauf und Convenience

Als Social Media Agentur Graz schließen wir die Lücke zwischen Unternehmen und den neuesten Trends im Marketing auf den sozialen Netzwerken. Mit Instagram Checkout gibt es nun ein Tool, das einen direkten Klick auf das Produkt, die Auswahl aus unterschiedlichen Optionen und eine Bestellung über Zahlungspartner wie Visa, Mastercard, American Express oder PayPal erlaubt.

Unternehmen können so ihre Produkte ganz einfach einstellen, die zur Verfügung stehenden Versandoptionen wählen und die Kunden bestellen mühelos, sekundenschnell und können danach wieder zu Instagram zurückkehren. 

Das ist derzeit noch auf Partner und Brand-Accounts beschränkt (sobald die Funktion weltweit Premiere feiert), wird aber künftig noch erweitert. So erhalten Influencer die Möglichkeit, Produkte direkt zu verlinken und somit die Zahl der Conversions zu erhöhen.

Unternehmen haben so nicht nur mit niedrigeren Drop-Off-Raten zu rechnen, sondern erhalten auch eine zusätzliche Metrik für die Analyse.

Mit welchen Influencern lohnt sich die Zusammenarbeit direkt und sollte ausgebaut werden, welche Influencer sind eher relevant für langfristig Branding und welche Kooperation rentiert sich nicht? Diese Fragen werden das Influencer Marketing für Unternehmen in den nächsten Jahren deutlich transparenter machen und so zu einer großflächigen Optimierung führen.

Dies sind die Key Performance Indikatoren, nach denen man im Influencer Marketing lange gesucht hatte. 

Warum gerade in solchen Fragen die Relevanz einer Social Media Agentur steigt, zeigt der Blick auf die Rechtslage. Derzeit ist nämlich noch unklar, inwieweit sich diese durch einen direkten Kauflink noch Markenbotschafter nennen können. An welchem Punkt trennt sich die Produktempfehlung vom Kommissionär, vor allem dann, wenn Unternehmen beginnen, die KPIs auch für die Auszahlung zu nutzen?

All dies sind spannende Fragen, die noch nicht die vollen Möglichkeiten ausschöpfen, die Instagram Checkout letztlich bietet. 
Sobald die Funktion nicht nur großen Partnern zur Verfügung steht, können selbst kleinere Partner ohne dedizierten Online-Shop mit den Major Players mithalten, weil sie keine Ressourcen darauf verschwenden müssen, eine eigene Shopinfrastruktur aufzubauen und zu pflegen.

Verbunden mit den Skalierungsmöglichkeiten, die die Reichweite von Influencern mit sich bringen, entsteht hier eine für Unternehmen perfekte Mischung aus Marketing, Markenbotschaft und direktem Online-Shop.

Kontakt zu Frau Pilch
Alfons Rittler
Creative Director

Strategie Gespräch vereinbaren.