Blog
Rittler & Co

Mathias Galler

Data Analyst

5 Strategien, wie man mit Fristen Kunden zum Handeln bringt



Nichts beeinflusst Conversion-Raten im E-Commerce so negativ wie Zögern des Kunden. Immer wenn ein Kunde "vielleicht später" denkt, öffnet sich das Fenster für Ablenkungen, die den Verkaufsprozess zum Erliegen bringen - das Angebot eines Konkurrenten, eine SMS oder sogar eine völlig neue Grundeinstellung zum Angebot. Aber wie bewegen E-Commerce-Händler ihre Kunden zu einem möglichst zeitnahen Kauf?

Werbeagentur Graz, Suchfeld, Kunden zum Handeln bringen, eCommerce, Einkaufswagerl, Handy


Sie erzeugen ein Gefühl von Dringlichkeit!

Für ein erfolgreiches Marketing Konzept braucht es Profis. Die Mitarbeiter der Online Marketing Agentur Graz stehen E-Commerce Händlern mit Erfahrung aus jahrelanger Tätigkeit im Marketing als effektive Partner zur Seite.

Warum ein Gefühl von Dringlichkeit zu Verkäufen führt

Die Schaffung eines Gefühls der Dringlichkeit hilft dabei, die typische, sehr hohe Abbruchrate von Online-Einkäufen zu bekämpfen: Sie liegt auf dem Desktop bei über 70% und auf Mobiltelefonen bei fast 90%.

Wenn eine Aufgabe dringend ist, reagieren die Leute eher darauf! Interessanterweise ist dies sogar dann der Fall, wenn das Gefühl der Dringlichkeit künstlich erzeugt wird. Dieses psychologische Prinzip nennt man den "Dringlichkeitseffekt". Vermarkter im E-Commerce können diesen Effekt nutzen, um Menschen zum Handeln aufzufordern.

1. (Künstlich erzeugte) Knappheit

(Künstlich erzeugte) Knappheit ist ein äußerst wirkungsvoller Weg, Kunden dazu zu bringen, jetzt kaufen zu wollen. Eine Studie aus dem Jahr 2016 stellte fest, dass Verbraucher unter den Bedingungen der Knappheit dringende Kaufbedürfnisse verspüren. 

E-Commerce-Händler können Knappheit demonstrieren, indem sie auf der jeweiligen Produktseite hervorheben, wie schnell die Lagerbestände sinken. Sie können dabei auch noch einen Schritt weiter gehen, indem sie E-Mails verschicken, um den Kunden mitzuteilen, dass der Lagerbestand eines zuletzt betrachteten Produkts sehr niedrig ist.

2. Zeitgebundene Angebote auf der Landingpage

Eine hervorragende Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich zu ziehen und sie zum Handeln zu bewegen, besteht darin, Angebote an einen bestimmten Zeitrahmen oder eine bestimmte Frist zu binden. Zeitkritische Botschaften könnten etwa sein:

  • Nur für eine begrenzte Zeit erhältlich
  • Solange der Vorrat reicht
  • Verfügbar für die ersten 20 Anrufer
  • 24-Stunden-Angebot

3. Zeitgebundene Angebote im Remarketing

Remarketing - Marketingmaßnahmen, die auf Menschen abzielen, die ein Produkt oder eine Dienstleistung beim ersten Mal nicht gekauft haben - ist eine sehr effektive Technik. Eine Möglichkeit die Effektivität noch weiter zu steigern, sind Deadlines, die in die Kommunikation eingebunden werden.

Achtung! Damit diese zeitlich begrenzten Angebote funktionieren, müssen sie jedoch produktspezifisch sein. Man kann nicht einfach alle Besucher eines Shops erneut ansprechen. Eher sollte die Zielgruppe nach Besuchen bestimmter Produktseiten bestimmt und gezielt angesprochen werden.

4. Exit-Intent Angebote

Jeder kennt die Popups, die sich öffnen, wenn wir einen vollen Warenkorb ungekauft zurücklassen. Genau diese nervigen Popup-Fenster können dabei helfen, einen ausscheidenden Besucher zu stoppen und ihn dazu zu bringen, einen bestimmten Artikel zu überprüfen, an dem er interessiert sein könnte.

Kombiniert man diese Taktik mit einer Dringlichkeitsstrategie, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit signifikant, dass der Kunde das Popup tatsächlich anklickt.

5. Zeitgebundenes Upselling

Kundenpflege ist wirtschaftlicher als Neukundengewinnung. Kundendaten sind bereits vorhanden und wir wissen, dass der Kunde unsere Produkte mag. Es muss kein Kapital für Marketing in die Hand genommen werden, alles, was es braucht, ist eine personalisierte E-Mail, in der ein zeitgebundenes Angebot vorgestellt wird. Dieses Angebot enthält bestenfalls ein Produkt, von dem bekannt ist, dass der Kunde es wahrscheinlich mag.

Deadlines sind effektive Verkaufswerkzeuge

Der Einsatz von Deadlines, um die Dringlichkeit zu erhöhen, erhöht zweifellos die Conversions im E-Commerce. Um bei dieser und anderen Maßnahmen erfolgreiche Strategien zu entwickeln, ist das Engagement von Profis zu empfehlen. Die Mitarbeiter der Werbeagentur Graz setzen ihre jahrelange Erfahrung ein, um ihren Kunden mehr Conversions und damit mehr Umsätze zu verschaffen.

Kontakt zu Frau Pilch
Alfons Rittler
Creative Director

Strategie Gespräch vereinbaren.