Blog
Rittler & Co

Alfons Rittler

Digital Expert & CEO

Metaverse und die Rolle der Creator Community



Anfangs klopften die Creator bei YouTube, Twitch und TikTok an, um "gegen Miete" ihre Produkte, von Tutorials bis Kunst, anbieten zu können. Die Erfolge der Creator Community ergeben schon heute für einige Stars Unabhängigkeit: Kreative schaffen sich eigene Räume zu ihren Bedingungen. Ohne ihre maßgebliche Mitarbeit sehen wir von Online Marketing Graz das Metaverse als die mögliche Mega-Bühne der Zukunft gar nicht machbar.

Wer sind die Content Creator?

Die Gen Z, also die zwischen 1995 und 2010 Geborenen, ist mit dem Smartphone groß geworden. Die Ablösung vom Medium Fernsehen ist nahezu vollständig vollzogen: Die Stars sind nicht mehr Jennifer Lopez, Neymar oder Justin Bieber - es sind MrBeast, 23 Jahre alt, mit 50 Millionen Followern auf YouTube oder Charli d'Amelio, 17 Jahre alt, mit 100 Millionen Followern auf TikTok. Letztere sind die Rockstars von heute, und jetzt schon Firmengründer und Medienmächtige auf dem Sprung in ein Metaverse von übermorgen. Erstaunlicherweise werden die Dimensionen noch nicht überall wahrgenommen.

Frau mit VR-Brille

Die Creator Community als kommende Macht am Markt

Die Gen Z hat folgerichtig neue Berufsziele: Fast ein Drittel von ihnen sind bereits Content Creator oder wollen es werden laut einer YouGov-Studie von Fanbase & Loudly. Bei den 18 - 26-jährigen ist Content Creator der künftige Traumberuf. Und das sind nicht nur Träumereien: Die Creator Economy hat über 800.000 Beschäftigte und ist damit fast so groß wie die wichtigste deutsche Branche, die Automobilindustrie. Mark Zuckerberg hat seinen Facebook-Konzern nicht nur in Meta umbenannt, er beabsichtig zur Generierung des Metaverse Arbeitsplätze zu schaffen: In Europa allein sollen es 10.000 werden. Was hat es aber mit der Zukunftswelt Metaverse auf sich?

Metaverse - ein Internet in 3D zum Hineinspazieren

Diverse Technologien wurden neben einem immer besseren Internet in den letzten Jahren zum Teil unabhängig voneinander vorangetrieben: Blockchain und NFT der Kryptowährungen, Künstliche Intelligenz KI und Virtual Reality VR, 3D-Brillentechnik und Holographie.

All diese Techniken zusammen und noch ein paar mehr sollen ein Internet erschaffen, das betreten werden kann. Mit einem digitalen Zwilling, einem Avatar, werden jedem Interessierten Zugang und direkte Interaktionen im Metaverse ermöglicht: Gemeinsam arbeiten, Waren anbieten und kaufen, zusammen Sport machen und an großen Events teilnehmen.
Und das Metaverse soll unabhängig bleiben. Es kann dann Creator Räume für Selbstverwirklichung, Darbietung und Verkauf geben: Vom virtuellen Kochkurs über Fitness-Training hin zu Vernissagen, Auktionen und anderen Kunstevents.

Wachsender Einfluss der Creator Community

Nicht nur als Anbieter im Metaverse werden die Kreativen anzutreffen sein. Sie werden schon im Vorfeld die Erschaffung und Gestaltung der virtuellen Räume maßgeblich mitgestalten. Eine Welt ungeheurer merkantiler Dichte könnte entstehen: Nie sind sich Creator und ihre Follower so nahe gekommen. Diese direkte Kommunikation wird auch die Medienlandschaft verändern: Es wird vermehrt Milliardärinnen und Milliardäre geben, die als Creator und Influencer auf den etablierten Social-Media-Kanälen gestartet sind. An ihnen wird man nicht vorbeikommen.

Bleibt das Metaverse unabhängig, liegt die merkantile Kontrolle künftig bei den Kreativen selbst. Sie brauchen keine Zwischenhändler oder Plattformanbieter mehr, keine Veranstalter oder Agenturen.

Es könnten völlig neue Allianzen entstehen: Soziale Gemeinschaften, die sich über gemeinsame Interessen finden und ihre Leidenschaften und Inhalte leben in einer Welt ohne Grenzen.

Metaverse - ein Ausblick

Auch für uns von Online Marketing Graz ist es schwer zu sagen, wie lange es noch dauern wird mit Metaverse.
Ausgerechnet die Covid-Pandemie hat die Creator Economy sehr befeuert: Als das analoge Leben zum Stillstand kam, blühten digitale Welten auf. Wenn dieses Momentum anhält, dann schätzen Experten, dass es in 10 Jahren soweit sein könnte.
Wenn wir dann erstmals Metaverse betreten, werden die Stars der Creator Community schon da sein. Sie werden uns empfangen mit dem Satz: Willkommen in unserem Wohnzimmer.

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen perfekt auf die kommenden Neuerungen vorbereitet sein? Kein Problem, kontaktieren Sie uns einfach direkt! Wir als Online Marketing Agentur unterstützen Sie gerne.

Kontakt zu Frau Pilch
Alfons Rittler
Creative Director
Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag
07:30 - 16:00
Freitag
07:30 - 14:00

Unverbindliches Kennenlernen vereinbaren