Blog
Rittler & Co

Alfons Rittler

Digital Expert & CEO

Website Redesign - Tipps für den perfekten Neutstart



Das Internet und die Gewohnheiten der User entwickeln sich kontinuierlich weiter. Was gestern noch ultramodern gewesen ist, kann heute vollkommen veraltet sein. Damit eine Website bei der Entwicklung mithalten kann, sind eine regelmäßige Überprüfung und gegebenenfalls ein Redesign erforderlich. Worauf beim Redesign einer Website geachtet werden muss, zeigt dieser Beitrag.

Was ist der Unterschied zwischen einem Relaunch und Redesign einer Website?

Bei einem Relaunch wird eine Website optisch modernisiert. Menüführung, die Seitenstruktur oder auch die Seitenbezeichnungen werden dabei in der Regel beibehalten. Ein Relaunch bietet sich an, wenn eine Website technisch auf der Höhe der Zeit ist.

Im Unterschied dazu wird bei einem Redesign die Usability, die Suchmaschinenoptimierung, das Design und der Aufbau der Website inklusive der Inhalte grundlegend überarbeitet. Der Aufwand ist ungleich höher und es müssen mehr Punkte als bei einem Relaunch beachtet werden. Welche das sind, zeigen die folgenden Abschnitte.

Frau mit Brille designt eine Website am Laptop und sitzt auf einem Stuhl

Layout und Design - alles neu für den Relaunch der Website

Das Webdesign hat sich in den vergangenen Jahren sehr häufig verändert und weiterentwickelt. Websites mit einem älteren Design fallen den Besuchern daher schnell, aber meist unangenehm ins Auge. Zudem ändert sich mit dem Design nicht selten die Art und Weise, wie eine Website benutzt werden muss. Ein altes Design ist daher für User auch hinderlich bei der Suche nach den gewünschten Informationen. Neue Positionierungen der Navigation, andere Schriftarten, mehr Bilder und neue Funktionen können die Benutzung einer Website erheblich vereinfachen. Nicht zuletzt wird sich auch das Design des eigenen Unternehmens im Laufe der Zeit verändern. Diese Veränderung sollte sich auch in der Website widerspiegeln.

Eine moderne Website ist für die mobile Nutzung optimiert

Nur noch wenige Verbraucher und Unternehmen nutzen heute einen PC oder ein Notebook für die Suche nach Informationen und Produkten im Internet. Mindestens 4 von 5 Internetnutzern verwenden heute ein mobiles Gerät. In die Jahre gekommene Websites haben oft einen schwerwiegenden Mangel. Sie sind nicht für die Nutzung auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets optimiert. Beim Redesign sollte daher unbedingt auf diesen Punkt geachtet werden. Ohne mobile Optimierung wird heute der Großteil der User und damit potenzielle Kunden nicht erreicht.

Content First - alles dreht sich um den Inhalt der Website

Die Zufriedenheit der User und das Ranking der Website in den Suchmaschinen sind im Wesentlichen vom Inhalt, dem Content einer Website abhängig. Ein guter Content fesselt die User und liefert die gewünschten Informationen. Und je länger sich User auf einer Website aufhalten, umso mehr ist dies ein Signal für die Suchmaschinen, dass die Website der Suchintention der User entspricht. Dieser Punkt hat in den vergangenen Jahren bei der Bewertung einer Website durch die Suchmaschinen immer mehr an Bedeutung gewonnen. Beim Redesign sollte daher ein besonderes Augenmerk auf den Inhalt gelegt werden. Dies betrifft sowohl Texte wie auch Bilder, Grafiken und Tabellen. Nach ein paar Jahren sind diese Inhalte wahrscheinlich veraltet und sollten erneuert werden. Dadurch können Wettbewerber in Schach gehalten und Suchmaschinen beeindruckt werden.

Redesign, ohne das alte Ranking bei Google zu verlieren

Wenn eine Website einige Jahre online ist, hat sie einen gewissen Rang bei Google erreicht. Beim Redesign sollte möglichst behutsam vorgegangen werden, um dieses gewachsene Ranking nicht aufs Spiel zu setzen. Dafür ist es wichtig, die auf die alten Seiten verweisenden Links zu identifizieren und auf die neuen Seiten weiterzuleiten. Dadurch kann der Userstrom ohne große Verluste auf die neue Website umgeleitet werden. Diese Verlinkung der alten Inhalte sollte möglichst sorgfältig vorgenommen werden, damit keine Links übersehen werden.

Das Redesign einer Website ist kein Hexenwerk, erfordert jedoch viel Erfahrung und Umsicht. Wer sich diese Aufgabe nicht zutraut, der ist bei Webdesign Graz in besten Händen.

Sie wünschen sich ein Redesign für Ihre Website? Kein Problem, kontaktieren Sie uns einfach direkt! Wir unterstützen Sie gerne.

Kontakt zu Frau Pilch
Alfons Rittler
Creative Director
Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag
07:30 - 16:00
Freitag
07:30 - 14:00

Unverbindliches Kennenlernen vereinbaren