frauenhäuser
Plakat Kampagne

Ausgangslage

Klischees verletzen. Sie machen blind für alles, was nicht ins Schema passt. Die neue Landingpage der Frauenhäuser Steiermark und die verbundene landesweite Plakatkampagne stellen deshalb die weniger bekannten „Gesichter der Gewalt“ in den Vordergrund. Die Gesichter stehen stellvertretend für verschiedene Arten von Gewalt an Frauen. Und sie geben dem Angebot der Frauenhäuser Steiermark ein menschliches Gesicht.

Ist das schon Gewalt?

Gezielte Aussagen als

Ausgangspunkt für mehr Klarheit und Wissen

Gewalt wird häufig erst wahrgenommen, wenn sie bereits eskaliert ist. Betroffene verschweigen psychische und physische Übergriffe aus Angst vor Konsequenzen und Schamgefühl.

ORF Bericht

Neue Kampagne zeigt

"Gesichter der Gewalt"

Macbook Sujet aussen
Anfrage
Kontakt zu Frau Hammer
Alfons Rittler
Creative Director

Kostenloses Strategie Gespräch vereinbaren

Zurück zur
Übersicht